Projekte, Veranstaltungen, Aktivitäten 
in der Erprobungsstufe

Unser Ziel ist es, die Kinder für viele Lebenssituationen stark und selbstbewusst zu machen. Der „Ich kann was“-Abend", der jedes Frühjahr neue Talente aus den 5er-Klassen auf die Bühne stellt, ist ein Beweis für erfolgreiche Arbeit in dieser Richtung.
Schon vor Schulbeginn begegnen die Fünftklässler/innen ihren Klassenlehrer/innen und Mitschüler/innen am Kennenlernnachmittag

Für das Grillfest der Klassen 5 (ca. 4-6  Wochen nach Unterrichtsbeginn, gesponsert vom VFF)) werden kleine Vorträge vorbereitet, um in gemütlicher Atmosphäre zu zeigen, was die Kinder bereits gelernt haben.
Bei der alljährlichen Nikolausaktion des Literaturkurses werden die Schüler/innen vom Nikolaus und dessen Begleiter*innen überrascht. Die Einträge im goldenen Buch erstaunen die Schülerinnen und Schüler oft.
Eine gemeinsame Teilnahme an Musical-, Theater- und Konzertveranstaltungen findet bei entsprechenden Gelegenheiten statt.
Gegen Ende der Jahrgangsstufe 6, etwa im Mai oder Juni, unternehmen die Schülerinnen und Schüler eine5-tägige Klassenfahrt mit Wattwanderung, Robbenfahrt, Aufstieg auf den Leuchtturm etc.
Hinzu kommen gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen wie die Tagesfahrt nach Raesfeld zu Beginn der Klassenstufe 5, eine Exkursion zum Heidhof etc. 







Als kulturelle Veranstaltungen dienen gelegentliche Dichterlesungen, die jährliche Teilnahme am ‚Welttag des Buches’, Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei/Filiale Kirchhellen im Rahmen des Kooperationsprojekts ‚Lebendige Bibliothek’, z. B. die von der SV organisierte Lesenacht, u.v.m.